GRILL PAKET

91,00 

Rotwein liebt Fleisch (Birgit Kowarik, Wein.pur – Artikelauszug Genussmagazin Frühjahr 2022)
„Hinsichtlich der Weinauswahl zur Grillparty ist alles erlaubt, was gefällt – ein passender Sortenvertreter findet sich immer. Um den richtigen Tropfen zu treffen, kann man sich durchaus auf ein paar einfache Regeln verlassen: leichte bis mittelkräftige Rotweine zu Geflügel, Rinderfilet, Schweine- & Kalbfleisch; kräftige Rotweine zu deftigem Rinderbraten, Lamm und Wild. Was wäre eine Grillparty ohne herzhafte Beilagen wie Salate, Saucen und Folienkartoffeln. Allerdings sollte man beachten, dass Salatmarinaden und unterschiedliche Saucen beim Geschmack des Grillgutes tonangebend sein können. Abhilfe verschaffen hier fruchtbetonte, kräftige Rotweine, die wegen ihres volleren Körpers die Würze der Marinaden und Saucen gut abfangen können. Ein guter Tipp ist Zweigelt, im kleinen Holzfass ausgebaut. Auch bei Rotweinen zählt schon lange nicht mehr die Raumtemperatur als Referenzpunkt. Viele Rotweinrebsorten wie Pinot Noir, Zweigelt oder St.Laurent entfalten bei Temperaturen um die 15 Grad den optimalen Geschmack. Zu guter Letzt hängt der optimale Speisenbegleiter auch von der Würze des Grillgutes ab. Als Faustregel gilt: je schärfer die Würze, desto kräftiger der Rotwein.“
Must haves für jede Grillparty sind weiße Burgunder und das nicht nur für Weißweinliebhaber. Sie eignen sich perfekt zu Fisch und hellem Fleisch und erfrischen gut gekühlt. Auch hier gilt: die Würze gibt den Ton an.
Unsere Empfehlung zu unserem Grillpaket 2022, das je 1×0,75l Qualitätswein enthält:
– Burgunder Teesdorf Exklusiv 2020 | Räucherfisch
– Chardonnay Ried Gestein Reserve 2020 | Grillhuhn, Hühnerspieße
– St.Laurent Teesdorf Exklusiv 2019 | Spareribs, Cevapcici
– Zweigelt Ried Holzspur Reserve 2019 | Kalbsrücken, Pulled Pork
– Merlot Reserve 2018 | Rindersteak, Schweinekoteletts
– Cabernet S. Reserve 2018 | Wild, Lammkoteletts