Header HP Neues CD V4

VINARIA JUNGWEIN ATLAS 2020

Vinaria Jungweinatlas 18 22 ausgezeichnete Weine | Tipps der Redaktion | TOP Preis-Leistungs-Verhältnis

 










Im Frühjahr verkostete die Vinaria vorab Im Frühjahr verkostete die Vinaria vorab Fassproben unserer Rot- & Weißweine. Das Ergebnis kann unserer Rot- & Weißweine. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 22 Weine wurden in den Vinaria Jungweinatlas aufgenommen. Einige davon waren bisher noch nicht erhältlich, kommen aber gerade oder im Laufe des Herbstes 2020 in den Verkauf. 

Vinaria JW Atlas 2020 4 VIN JWA frei

Klara - Gemischter Satz 2019
Sehr duftig, leicht gewürzig, schotige Noten, apfelige Frische, Sommerwein-Charakter; blumig, muskatig, bisschen Birnen, trinkiger Terassenwein, gute Säure, charmante Süße.

Grüner Veltliner 2019
Pikante Würze, apfelig-frisch, Weingartenpfirsich und schotige Noten, floral; wenig Sortentypizität, aber zugänglicher Wein mit sauvignonesken Zügen, Brennessel, Wacholder, knackige Säure bei abgepufferter Süße.

Neuburger Klassik 2019
Birnenkompott, bisschen Fruchtschmelz, dezente Würze, wirkt sehr aromatisch; süß-würzig, bereits Extrakt erkennbar, hat auch Säure und Mineralität, kalkig, zitronig, lebendig, leichte Gerbstoffnoten, mittlere Länge.

Weißburgunder Klassik 2019
Rauchig, leicht nussige Art, hat auch schöne Fruchtnoten, reife Äpfel, Banane, fein-herb; relativ fruchtsüß, Orangenoten, etwas brotig, gefällig, aber mit gutem Säurebiss.

Pinot Gris Klassik 2019
Parfümierte Art, aber viel Sorte, gewürzig, Maulbeere, reife Zitronenfrische, exotisch, Banane, reife rosa Grapefruit; gewisse Reduktivität, aber schöner Körper, leicht mineralisch, ralativ straffe Säure, reifes Zitrus.

Chardonnay Klassik 2019
PLV
| Grapefruit, helle Beeren, zarte Burgunderzüge, Pilze, wirkt relativ straff von der Struktur her; bereits einige Fülle, wirkt elegant, kreidig-kalkige Noten, fester Körper, exotische Fruchtfülle, salzig, attraktive Länge.  

BEX - Burgunder Exklusiv 2018
(CH/PG/WB) Cremig, Vanille, eingelegte Pilze, sehr weich, exotishcer Fruchttouch; cremige Fülle, Oliven, dezentes Toasting, Weißbrot, salzige, animierende Noten, gewisser Schmelz und Stoffigkeit, gerundet.

Chardonnay Reserve 2018
 TIPP
| Viel Vanille, burgundische Noten, auch leicht reduktive Art, Litschi, röstig, würzig, gelbe Bananen; stoffig, aber nicht üppig, schöner Schmelz, salzig, vollreife exotische Frucht, Orangen, Mandarinen, braucht noch Zeit. 


Zweigelt Ausstich 2018
Leicht marmeladige Kirschfrucht, bisschen Zwetschken, schon Fülle, etwas Würze; torfig, süß-würzige Noten, relativ fleischige Frucht, Kirsche, bisschen Mürbteig, molliger Zweigelt-Klassiker.

St.Laurent Klassik 2018
Dörrfrüchte, reife Frucht, Weichseln und Waldbeeren, sehr füllig, Germteigkuchen; griffig, einiges an Gerbstoff, reife Schwarzkirsche, dunkle Schokolade, hinten straff, mittellang.


Pinot Noir Klassik 2018
PLV| Hellfruchtig, leichte Reduktion, leichtes Burgunderstinkerl, weicher Kern, samtig; weicht, sanft strömend, Himbeerfrucht, bisschen Nougatschmelz, hat etwas mehr Länge, wie der St.Laurent.


Zweigelt Exklusiv 2018
Lebkuchen, reife Fruchtnoten, Ribiseln und Kirschen, gewürzig; saftig ausgereifte Kirsche, milde Frucht, einiges Volumen, dickflüssiger Wein, trinkig, zugänglich, gute Länge.

St.Laurent Exklusiv 2018
PLV| Konzentrierte Frucht und Fülle, aber durchaus pinotiger Duft, würzig, reife Herzkirschen; viel kalkige Noten, straff, Wacholderbeeren und Walderdbeeren, rauchig-würzig, verspielt bei guter Spannung, mittellang.


Pinot Noir Exklusiv 2018
Bisschen mollig, Waldboden, leicht torfige Noten, Sternanis; gewürzige Noten; gute Tiefe, aber auch relativ straff, dunkelfruchtige, Ribiselnoten, viel süße Pflaume.


Terroir de Pierre 2018
(SL/ME/CS) Reifes Cassis, schöne Würznoten, Bordeuaux-Sorten stechen hervor, balanciert; viel Merlot-Kräuterwürze, hinten Cassis, balanciert, reife Kirschen und Ribiseln, mittelgewichtig, aber sehr trinkig.

Pinot Nova 2018
(PIWI Sorte) Robust, kernig, zarte Burgunderansätze; kernig auch am Gaumen und von Säure geprägt, Kirschen profitiert von Belüftung und öffnet dann stilistisch immer mehr Richtung St.Laurent. Burgunder mit Säurebiss.


Zweigelt Reserve 2018
Tipp & P
| Reife, fleischige Beerenfrucht, schon sehr füllig, fleischige Herzkirschen, viel Stoff, ausgereift, wuchtig; kraftvoll, schöne Tiefe, präzise Frucht, dunkle Kirschen, geschliffenes Toasting, super Länge.


St.Laurent Reserve 2018
Tipp & P
| Sehr fruchtbetont, Schwarzbeeren, eingelegte Kirschen, Gewürznoten, schöne Reife; gute Saftigkeit, Weichseln, würziges Toasting, kalkige Noten, schöne Balance zwischen Frucht & Holz, geht mit Belüftung auf, betörende Länge.

Pinot Noir Reserve 2018
Klassisches Stinkerl, erdig, Waldboden und fast ätherische Noten, nur dezente Frucht; vorne weiche, burgundische Züge, hinten feste Säure, Himbeeren, Wacholder, röstig, generell durchzogen von einiger Reduktivität.

Merlot Reserve 2017
Kräuterwürzig, viel Sorte, reifes Cassis, Schwarzkirschen, üppig und dennoch elegant; süße Beerenfrucht, Johannisbeere, bisschen Gerbstoff, in Summe aber gerundet, trinkvergnüglich.


Cabernet S. Reserve 2017
Johannisbeere, eingelegte Kirschen, Wacholder, viel Sorte; etwas rosinige Frucht, Stachelbeere, Cassis, mehr Holz und Gerbstoff spürbar als beim Merlot, relativ stoffig, mittellang.


Kontrast 2017
Süße Fruchtaromen, kandierte Früchte, Cassis, schöne Würze; kerniges Tannin, feurig, superstraffe Statur, süß-würzige Art, Frucht dezent, aber geschliffen, feine Beerenaromen, schönes Zukunftsversprechen. 


PLV | ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
TIPP |
 ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie
TIPP & P | ausgezeichneter Wein, mit Potenzial zum Topwein